2011

Laternenumzug

Auch in diesem Jahr fand wieder der Laternenumzug der Feuerwehr am 28.10.11 statt. Zahlreiche Kinder und Eltern hatten sich dazu am Gerätehaus eingefunden. Leider war die Beteiligung in diesem Jahr nicht so gut wie sonst, aber das tat der Sache keinen Abbruch. Nach dem Marsch durchs Dorf, stärkte man sich dann im Gerätehaus mit Bockwurst und Getränken. Für die Kinder gab es noch Süßigkeiten.

Dank an alle Helfer !

 

Alter Unterkreis

Am 3.9.11 fanden in Ummern die Wettkämpfe des Alten Unterkreises Hohne statt. Gleichzeitig trug die Ortswehr Ummern ihre ortsinternen Wettkämpfe aus. Insgesamt gingen 9 Gruppen an den Start. Das Wetter spielte auch mit und so wurde der Wettkampf auch zügig ausgetragen. Die Feuerwehr aus Hahnenhorn ging wieder als Sieger hervor, auf dem 2. Platz landete die Wehr aus Pollhöfen, vor der zweiten Hahnenhorner Mannschaft. Bei den ortsinternen Wettkämpfen konnte die 3. Gruppe den Pokal verteidigen, vorm Kommando und der 1.Gruppe. Der Peter Moese Gedächtnispokal ging an die Damengruppe. Danach klang noch in geselliger Runde der Nachmittag aus.

 

 

Bosselturnier 2011

Hier gehts zum Bericht

 

Feuerwehrfahrt nach Bremerhaven

Am 23.7.11 machten sich 50 Aktive und Passive Kameraden auf den Weg nach Bremerhaven. Um 6 Uhr morgens gings in Ummern los. Nach ca.2 Stunden dann der erste Stop um ein gemeinsames Frühstück im Grünen einzunehmen. In Bremerhaven angekommen stand als erster Programmpunkt das Klimahaus auf dem Programm. Hier konnte man an einer Reise rund um die Welt, die verschiedenen klimatischen Bedingungen kennenlernen. Dies war eine sehr interessante Sache. Danach hatte jeder Zeit etwas zu essen oder zu Bummeln bevor wir mit einer Hafenrundfahrt weitermachten. In Bremerhaven werden z.b Autos in die USA verschifft und wir konnten die riesigen Autotransportschiffe bewundern. Ein Besuch im Atlantikum rundete den Besuch ab. Um 17 Uhr machte der Bus sich auf den Rückweg nach Ummern. Als Abschluß der Fahrt fand dann noch ein gemeinsames Essen im Gasthaus Thölke statt. Auch wenn das Wetter nicht das beste war, hat es allen gut gefallen und wir freuen uns schon auf die nächste Fahrt.

 

Neue TS da !

Wir bekamen von der SG eine neue Tragkraftspritze als Ersatz für unsere 31 Jahre alte Bachart, die bei einem Einsatz im Januar den Dienst quittiert hat. Es handelt sich um eine Ultra Power der Firma Ziegler.Damit sind wir auf die nächsten Jahre gut ausgestattet. (Foto folgt)

 


 

Pflasterarbeiten beendet

Am 10.6 konnte endlich das Loch vor unserem Gerätehaus zu gemacht werden. Unter Mithilfe von einigen Kameraden aller Gruppen waren wir mit den Arbeiten zügig fertig. Unser Dank gilt allen Beteiligten.

 

 

Osterfeuer 2011

Beim diesjährigen Osterfeuer fanden sich wieder zahlreiche Besucher ein. Das gute Wetter lockte ca. 250 Personen zum Osterfeuerplatz. Für das leibliche Wohl war wieder gut gesorgt und dies fand auch reißenden Absatz.Dank an die Jugendfeuerwehr und an die zahlreichen aktiven Kameraden die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

 

Aktuelle Arbeiten am Gerätehaus

Der Aufbau der digitalen Alarmierung im Landkreis Gifhorn schreitet voran. Als einer von 18 Standorten im Landkreis bekamen wir auf unser Gerätehaus eine Funkantenne und einen digitalen Alarmumsetzer eingebaut. Aus diesem Grund und um der Forderung der Feuerwehrunfallkasse nachzukommen mußte leider unsere Eiche vorm Gerätehaus durch die Gemeinde beseitigt werden. So können wir aber nach Abschluß der Arbeiten vernünftig aus unserer Fahrzeughalle raus fahren.

 Der Rest von der Eiche

 

 

Feuerwehrball 2011

Am 19.2.11 fand wieder unser traditioneller Feuerwehrball im Gasthaus Thölke statt. 80 Personen fanden sich ein um nach gutem Essen kräftig das Tanzbein zu schwingen. Für die gute Stimmung sorgten wieder Torsten, Andreas und Viola von Back Beat.Unser Dank gilt auch dem Team vom Gasthaus Thölke für die Bewirtung. Nach einer Pause mit Tombola wurde dann wieder bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

 

 

Jahreshauptversammlung 2011

Am 15.1.11.fand die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Thölke statt.OBM Busse konnte neben zahlreichen Kameraden auch den Samtgemeindebürgermeister Walter Penshorn sowie die Ordnungsamtsleiterin Marion Gieselmann und den Bürgermeister Cord Wegmeyer begrüßen.

Nach den Berichten der Jugendfeuerwehr und der Gruppenführer folgte der Bericht des Ortsbrandmeisters. BM Busse berichtete über 21 Einsätze im vergangenen Jahr. Er erinnerte an den schweren Verkehrsunfall im Sommer wo eine Person im Fahrzeug verbrannt war. Weiter berichtete er über die zahlreichen Aktivitäten besonders unser Jubiläum und dankte allen die zum Gelingen beigetragen haben. Insgesamt leistete unsere Wehr im Jahr 2010 10.900 Dienststunden.Folgende Kameraden besuchten Lehrgänge : Martin Schölzel den Gruppenführer 2, Heiko Schölzel den Zugführer 1, Hans Jürgen Fiege den AGT Lehrgang und Sprechfunker sowie Stefan Olfermann den Sprechfunker.

Als nächstes folgte dann der Kassenbericht und die Grußworte der Gäste. Walter Penshorn dankte der Wehr für ihre Arbeit und stellte eine neue TS in diesem Jahr in Aussicht. Auch der Bürgermeister Cord Wegmeyer dankte unserer Wehr und stellte wie jedes Jahr einen Geldbetrag zur Kameradschaftspflege zur Verfügung.

Unter dem Punkt Beförderungen wurde dann Antje Denkewitz zur Feuerwehrfrau befördert. Simon Grünhagen und Fabian Brammer wurden aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übernommen.

Weitere Ehrungen gab es an diesem Abend nicht. Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle unserem Kameraden Waldemar Huber der beim Jubiläum gefilmt hat und uns den Film zur Verfügung gestellt hat.

Bevor die Versammlung in gewohnter Weise ausklang wurde noch das Essen für den Ball vorgestellt sowie eine Tagesfahrt die im Juli stattfindet.