2010

 


 

 

75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ummern

Vom 27.8 bis 29.9 2010 feierten wir unseren Geburtstag.Los ging es am Freitagabend mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal. Leider spielte der Wettergott nicht so mit und wir mußten bei strömenden Regen zum Ehrenmal maschieren. Danach ging es dann auf den Festsaal wo unser Kommersabend begann.

Ortsbrandmeister Busse konnte neben den ca.260 Gästen auf dem Saal zahlreiche Ehrengäste begrüßen. So unseren Kreisbrandmeister Willi Aldinger, den stellv.KBM Martin Nagel, den stellv.Landrat Werner Warnecke, den 1.SG-Rat Rene Weber, Bürgermeister Cord Wegmeyer sowie zahlreiche Vertreter befreundeter Feuerwehren und Abordnungen der Ortsvereine. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Musikzug der FF Hillerse. Nach der Begrüßung verlas unser ehemaliger OBM Heinz Müller die Chronik, unterstützt durch eine Bildershow. Für die Strapazierung der Lachmuskeln sorgte Klara Klatscke die einige Gäste aufs Korn nahm.

Nachdem zahlreiche Grußworte gesprochen wurden konnte unser Kreisbrandmeister noch einige Ehrungen vornehmen. Die Kameraden Dirk Seffer, Frank Olfermann, Günter Franz und Heiko Schölzel wurden für 25 Jährige aktive Mitgliedschaft geehrt. Hans Jürgen Fiege wurde für 40 Jährige aktive Mitglidschaft ausgezeichnet. Waldemar Huber und Gerd Küster bekamen für 50 Jährige Mitgliedschaft im LFV eine Auszeichnug. Nach diesem ausgezeichneten Programm klang die Veranstaltung in gewohnter Weise aus. Unser Dank gilt besonders den Jungschützen und dem Team vom Gasthaus Thölke für die Bewirtung.

 

 Die Geehrten mit dem Kreisbrandmeister

Am Samstag ging es dann weiter mit unseren Wettkämpfen.Leider hatten noch kurzfristig einige Wehren abgesagt so das wir am Ende 17 Mannschaften begrüßen konnten. Das Wetter spielte diesmal auch mit und so wurden die Gruppen nur von innen naß. Am Ende siegte die Gruppe aus Groß Oesingen vor der 3. Gruppe aus Ummern und Pollhöfen. Bei den ortsinternen Wettkämfen holte sich die 3. Gruppe den Sieg. Wir bedanken uns beim Wettkampfgericht sowie allen Helfern und allen Pokalspendern.

Beendet wurde das Jubiläum am Sonntag mit einem Feldgottesdienst und einem Musikalischen Frühschoppen mit der Feuerwehrkapelle aus Oppershausen. Leider war die Resonanz aus der Bevölkerung nicht so gut wie erhofft. Aber den Leuten die da waren hat es viel Spaß gemacht. Danach klang unser Jubiläum in harmonischer Weise aus. Wir bedanken uns bei allen die zum Gelingen beigetragen haben.

 

 

 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Pollhöfen

Unsere Nachbarwehr in Pollhöfen feierte am 10.7 und 11.7 ihren 75. Geburtstag.Wir waren an beiden Tagen vertreten. Am Sonntag ging es bei hochsommerlichen Temperaturen auf einen Marsch rund um Pollhöfen. An 8 Stationen hatten sich die Kameraden interessante Spiele ausgedacht und auch die Bewirtung mit Mineralwasser an den einzelnen Stationen war hervorragend. Dafür recht herzlichen Dank. Ingesamt gingen 15 Gruppen an den Start. Unsere Wehr belegte den 5. Platz und den 3. Platz.

 


 

 Kästorf Open

Auch in diesem Jahr nahmen wir wieder an den Wettkämpfen in Kästorf teil und belegten nach einer fehlerfreien Übung und 64 sek. den 8.Platz

 


 

Osterfeuer 2010

Auch in diesem Jahr fand unser traditionelles Osterfeuer statt. Bei gutem Wetter lockte das Feuer mehrere hundert Leute an, die auch bis in den späten Abend da blieben. Bei Bier, Glühwein und Bratwurst kam eine gute Stimmung zu stande.

 


 

Beförderungen und Ehrungen

Auf der Samtgemeindedienstversammlung am 21.3.10 im Gasthaus Thölke in Ummern wurden 3 Kameraden befördert. Unser Ortsbrandmeister Rainer Busse wurde zum Oberbrandmeister, der stellv.Ortsbrandmeister Heiko Schölzel wurde zum Brandmeister und der Gerätewart Martin Schölzel zum Löschmeister befördert. Eine besondere Ehrung bekam unser ehemaliger Ortsbrandmeister Heinz Müller. Ihm wurde durch den Samtgemeindebürgermeister Walter Penshorn der Verdienstorden der Samtgemeinde in Gold verliehen. Damit wurde nocheinmal seine Verdienste um die Feuerwehr gewürdigt.

 


 

 Jubiläumsstein gesetzt

Nachdem nun endlich das Wetter besser geworden ist, haben wir unseren Stein auf dem Dorfplatz neben den anderen Jubiläumssteinen gesetzt.

 

 


 

Feuerwehrball am 20.2.2010

In diesem Jahr stand unser Ball im Zeichen unseres Jubiläums. Zahlreiche Mitglieder konnte OBM Busse an diesem Abend begrüßen. Er nahm anschließend einige Ehrungen durch. Unsere langjährigen Kommandomitglieder Uwe Drangmeister, Wolfgang Müller und Reinhold Kiene bekamen als Abschiedsgeschenk eine Feuerwehruhr. Andrea Busse die jahrelang unser Gerätehaus gereinigt hat bekam einen Blumenstrauß. Stefan Olfermann wurde nachträglich zum Feuerwehrmann befördert. Nach gemeinsamen Essen wurde dann das Tanzbein geschwungen. Für die gute Stimmung sorgten Torsten und Andreas von Back Beat und brachten nach kurzer Zeit den Saal zum Kochen. Zwischendurch brachte Sascha Kiene die Tombolapreise an den Mann. Danach wurde bis zum Morgen gefeiert. Unser Dank an das Gasthaus Thölke für die gute Bewirtung.

Wir bedanken uns auch bei folgenden Sponsoren : Saatzucht Flettmar, Zentrum Apotheke Wesendorf, Winzer Belzer Guntersbluhm, Wolters Hofbräuhaus Braunschweig, Tankstelle Hohne, Emmas Cafe Ummern, Fleischerei Seidel Groß Oesingen, Gasthaus Thölke Ummern, Landmaschinen Grüssing Wahrenholz, Tupperware Frau Schröder Gifhorn, Hol Ab Wesendorf, Blumen Remitz Wesendorf, Fa. Drewsen Lachendorf, Fleischerei Müller Wilsche, Edeka Markt Ankermann Hohne, Heidrun Lux Ummern, Dieter Sander Ummern, Baumschule Bruhns Hahnenhorn, Neukauf Wesendorf, Gerd Kutz Ummern, Handarbeitsshop Olfermann Ummern, Reinhold Kiene Ummern, Helmut Franz Ummern.

 

 

 


 

 Enthüllung des Jubiläumssteins am 30.1.2010

Unser Geburtstagsjahr wurde mit der Enthüllung des Jubiläumssteines eingeläutet.Hierzu fanden sich zahlreiche Aktive und Fördernde Mitglieder am Gerätehaus ein. OBM Busse begrüßte den Gemeindebrandmeister Ernst Walter Grüssing sowie den 1.SG-Rat Rene Weber. Nach einem kurzem Rückblick auf die Geschichte unserer Wehr und nach den Grußworten wurde der Stein enthüllt. Dieser findet künftig seinen Platz auf dem Dorfplatz.Nach dem offiziellen Teil lud OBM Busse alle Anwesenden zu Kaffee und Kuchen sowie gekühlten Getränken ein. Danach wurde noch etwas Geburtstag gefeiert. Unser Dank gilt den Kameraden der Kyffhäuser die den Ausschank übernahmen.


 

 Jahreshauptversammlung am 16.1.2010

Am 16.1.10 fand die diesjährige Jahreshauptversmmlung im Gasthaus Thölke statt. OBM Busse begrüßte neben zahlreichen Mitgliedern einen Vertreter des Gemeinderates sowie die Ordnungsamtsleiterin Marion Gieselmann. Nach dem Verlesen des Protokolls und den Berichten der einzelnen Gruppenführer folgte der Bericht des Ortsbrandmeisters. Er berichtet über 22 Einsätze im Jahr 2009. Diese teilen sich wie folgt auf : 15 Brandeinsätze , 5 Technische Hilfeleistungen und 2 Alarmübungen.An Dienstunden erbrachten die Kameraden 7010 Stunden. Er berichtet über weitere Aktivitäten des letzten Jahres und dankte anschließend allen Kameraden für ihre geleistete Arbeit. Im Tagesordnungspunkt standen dann die Neuwahlen des Kommandos an. Einige Kameraden stellten sich nicht wieder zur Wahl, so das hier die Posten neu besetzt wurden.

Folgende Kameraden wurden Gewählt:

Schriftführer : Mirko Leyh , stellv. Schriftführer : Elke Drangmeister                       

Kassenwart :Roland Brückner, stellv. Kassenwart : Frank Winter 

Atemschutzgerätewart : Lars Burat, stellv. AGTW : Sascha Laue 

Gerätewart : Martin Schölzel , stellv. Gerätewart : Günter Franz 

Sicherheitsbeauftragter : Matthias Denkewitz , Zeugwart : Frank Olfermann 

Als nächstes wurden dann Hans Jürgen Fiege,Friedrike Busse und Stefan Olfermann zum Feuerwehrmann befördert.

Thorsten Behrens und Sophia Kuhls wurden zum Oberfeuerwehrmann bzw.Oberfeuerwehrfrau befördert und Matthias Denkewitz zum 1.Hauptfeuerwehrmann.

OBM Busse berichtet noch über die Planungen zum Jubiläum und hoffte auf rege Beteiligung der Kameraden. Danach klang die Versammlung in gewohnter Weise aus.